Hennessy V.S. – der bekannteste Cognac der Welt

Mit dem Hennessy V.S. verkosten wir eine der bekanntesten Abfüllungen des französischen Cognacs schlechthin. Es gibt wohl niemanden, der sie nicht schon einmal irgendwo hat stehen sehen. Ob im Fachhandel oder im Einzelhandel – schließlich handelt es sich bei diesem Cognac um den Meistverkauften seiner Kategorie. Weltweit. Diese mindestens zwei Jahre alte Abfüllung – im Schnitt deutlich älter – gilt im Hause Hennessy als die Referenz schlechthin für die Qualität der Weinbrände – und dass seit 1865. In diesem Jahr schuf man mit der Einführung des V.S. ganz nebenbei die gefühlt eine halbe Ewigkeit gültige Sterne-Kategorisierung von Cognac in Bezug auf das Alter der eaux-de-vie.

Von einer einfachen Flasche zur globalen Klassifizierung

Emilie Fillioux, der damalige Kellermeister Hennessy’s kreierte neben dem legendären X.O. eben auch diesen Cognac, der sich ohne Frage für die Marktbedeutung des 1765 gegründeten Hauses verantwortlich zeigt. Zur Herstellung dieser Instanz verwendet man Trauben und später eaux-de-vie aus allen vier Lagen, deren man sich bei Hennessy bedient: Grand und Petit Champagne, Borderies und Fins Bons. Die entstandenen Brände werden dann vorwiegend in jungen und frischen Fässer zur Reifung gebracht um am Ende mit 40%vol. abgefüllt zu werden und in ikonischen Flasche zu den Konsumenten zu gelangen. Jene Flasche beinhaltet nicht nur einen legendären Cognac, sie selbst ist auch legendär und oft Projektionsfläche für Kunst oder Geschichte. Nicht nur berühmte Künstler der Street-Art-Szene wie Ryan McGinnes oder Shepard Fairey veredelten die Flasche in ihrem Stile, auch besondere Momente wie die Inauguration von Barack Obama finden auf der Flasche Berücksichtigung. Doch vor allem der Cognac ist es, der weltweit zu überzeugen weiß.

Eine Überraschung

Dunkles, leuchtendes Bernstein ergießt sich in das Glas und versprüht sofort einen kräftigen Duft. In der Nase findet sich ein deutlicher Traubenanteil, der sich mit dunklen Kirschen und Backpflaumen breit macht. Kräftige Schokoladenaromen stellen das süße Bett für feinen Holzrauch und sauber eingearbeitet Tannine. Die jungen Fässer werden deutlich und erinnern entfernt an frische Baumrinde. Mit der Zeit wird die Nase strukturierter und weniger verspielt zeigt sich die Dynamik und Kraft des Hennessy V.S..

Bild links: Das bekannteste Gesicht Cognacs – Hennessy V.S. | © www.spirit-ambassador.de

Im Mund ist die Dynamik und die Kraft sofort spürbar und anfänglich deutlich ausgeprägt, als es die Nase vermuten lässt. Eine Mischung aus dunklen Gewürzen und trockenem Holz sind sofort schmeckbar und auch die Tannine werden auf der Zunge stärker in Szene gesetzt. Erst mit der Zeit werden die Traubennoten deutlich und auch die Frucht benötigt einen längeren Zeitrum um präsent zu werden. Dann jedoch offenbaren sich Aprikosennoten und eine Idee von Fruchtgummi. Über die Aprikosen lassen sich auch Nuancen von Kernaromen finden, die jedoch äußerst trocken erscheinen. Auch die Textur ist eher direkt und trocken und leicht adstringierend. Im Nachklang finden sich vor allem Noten von Kaffee, die diesen dennoch erstaunlich lang wirken lassen.
Schlussendlich muss man gestehen, dass diese einfache Standartqualität eine Menge mehr zu bieten hat, als man es erwartet. Von daher ist der Hennessy V.S. definitiv nicht nur ein Cognac zum Mixen, sondern auch zum pur genießen. Die Verwendungsmöglichkeiten sind tatsächlich äußerst vielseitig.

Very Special – das Bras Armé – die Streitaxt in der Hand – ist das Logo der Maison Hennessy und verweist auf die Vergangenheit des Gründervaters Richard Hennessy im Dienste Louis XV. | © www.spirit-ambassador.de

Zwei Generationen von Kellermeistern des Hauses Hennessy: Yann Fillioux und sein Neffe Renaud. | © Moët Hennessy

Vielseitigkeit

Als Essensbegleiter zu einem sommerlichen Menü funktioniert er als Fine a l’eau fantastisch! Seine Fruchtigkeit und gleichzeitige Kraft in Kombination mit eher mineralischen, doch stillen Eis-Wassern beschert einen fantastischen Aperitif und Tafel-Drink. Auch in einem klassischen und vergessenen Fish-House-Punch weiß er zu brillieren. Und auch zum Essen ermöglicht der V.S. einiges! Eine fantastische Kombination ist frischer Hummer und gefrosteter Hennessy V.S., doch auch zu einem medium gegrillten Rinderfiltet mit Rosmarin passt seine Energie perfekt.
Kein Wunder also, dass dieser Cognac nicht nur im Hause Hennessy so etwas wie die Referenz darstellt, auch die Tatsache, dass er der meistverkaufte Cognac der Welt ist erklärt sich, wenn man die Vielseitigkeit dieser Abfüllung betrachtet.
À la vôtre!

Allgemeine Informationen

Hersteller: Hennessy

Alter: V.S.

Alkohol: 40 %vol.

Farbstoff: k.A.

Kühlfiltration: k.A.

Vertrieb: Moët Hennessy Deutschland

Vielen Dank an Moët Hennessy Deutschland für die Bereitstellung der Flasche. Außer Cognac ist hier nix geflossen.