Hennessy X.O. – Willkommen in der Familie

Eine Flasche Hennessy X.O. zu öffnen ist immer etwas Besonderes. Es ist kein Cognac für zwischendurch, es ist vielmehr Geschichte. Geschichte einer ganzen Spirituosenkategorie, jedoch auch und vor allem Geschichte eines Hauses, welches wie wohl kein zweites für diese Kategorie Cognac steht. Hennessy X.O. erscheint das Herzstück eines Portfolios zu sein, dessen Vielschichtigkeit unendlich groß ist. Hennessy X.O. ist ein Statement!

Dieser Cognac ist eine Herzensangelegenheit

Erstmalig wurde dieser Cognac 1870 von Emilie Fillioux geblendet. Es sollte eine Besonderheit sein, die man im Hause Hennessy der Familie und guten Freunden anbot. Maurice Hennessy gab diese Idee an seinen Kellermeister weiter und jener erschuf so den ersten X.O. Cognac der Welt. Eine historische Instanz, die auch die Aromatik von Cognac auf eine neue Ebene hob. Dunkler, reicher und komplexer – dies waren die Vorgaben. Und an jene hält man sich bis heute und das trotz der gesetzlichen Änderung, deren die Klassifikation X.O. unterlag.

© www.spirit-ambassador.de

Waren es bis vor kurzem noch sechs Jahre Mindestalters, so muss ein Cognac dieser besonderen Klasse seit April 2016 mindestens 10 Jahre in den französischen Eichenfässern verbringen. Diese lange angekündigte Veränderung betraf Hennessy nicht, da man dort schon immer auf ein deutlich höheres Grundalter der einzelnen eaux-de-vie setzte. Hinter vorgehaltener Hand werden Altersstrukturen bis zu 30 Jahre verlautbar und das bei einer Assemblage von bis zu 100 einzelnen Destillaten. Eine schon in Zahlen überwältigende Komposition.

Opulenz und Energie

Wie kräftig der Hennessy X.O. ist, zeigt sich schon in dem wirklich tiefen braunen Gold, das sich im Glas befindet und von Anfang an einen dunklen und Würzigen Duft versprüht. Kirsch-Holz Aromen bis hin zu einem leichten Holzrauch lassen sich in der Nase finden. Dazu süße Aromen von eingekochten Pflaumen und Röstaromen, die ein schweres und dominantes Grundgerüst bilden, durch welches nur ganz sanft und zaghaft Blütenaromen durchzudringen scheinen. Diese Dichte und Opulenz neigt mit etwas Zeit dazu, trockener zu werden und Walnüsse freizugeben. Gepaart mit dem Duft von gehärtetem Wildleder lassen sich auch leicht salzige Aromen entdecken, die jedoch zum Gesamteindruck dieser extremen Dichte beitragen.
Im Mund erweist sich der X.O. erstaunlich weich in seinen Aromen ohne von seiner Intensität und Würzigkeit zu verlieren. Gegrillte Ananas als Fruchtnuance erzeugt eine noch tiefere Komplexität die sich mit der Zeit in dunkler Schokolade ins Unendliche verliert und leicht gespickt wird von Rosinen. Und immer wieder feinste  Gewürze. Diese Kraft wird durch die schwere und fast schon ölige Textur nur weiter unterstützt und der volle Körper fordert die ganze Konzentration auf jeden Schluck dieses umwerfenden Cognac. Mit der Zeit entschlüsselt man die Aromen und Struktur, doch besonders die ersten Eindrücke sind umwerfend und strotzen vor lauter Kraft. Die Hennessy-typische Formulierung, es handle sich dabei um einen maskulinen Cognac wird mehr als nachvollziehbar. Eine Mischung aus Mike Tyson und Sartre, eventuell mit dem Kleidungsstil eines Karl Lagerfeld – auch wenn die Analogie viel Vorstellungsvermögen erfordert. Doch genau diese Ambivalenz, ja diese Kraft und Dynamik zeichnet den Hennessy X.O. – den ersten X.O. überhaupt aus.

© Moët Hennessy

© www.spirit-ambassador.de

Neue Wege

Er ist wohl einer jener Cognac‘, die man auf jeden Fall einmal getrunken haben muss. Das Herz des Hauses in einer seit 1945 ikonischen Flasche, die umgedreht an Weinreben oder an ein Herz erinnert. Man benötigt Zeit für diesen Cognac – zumindest, wenn man Ihn pur genießt. Eine leichte Zigarre und etwas Zartbitterschokolade mit Orange dazu und man ist lange sensorisch beschäftigt. Oder man entspannt Ihn und sich einfach auf Eis. Auch wenn diese Vorstellung konservativen Cognac-Trinkern schwer zusetzen wird – dieser X.O. auf Eis macht eine extrem gute Figur und ist ein leichter und geselliger Aperitif! Hier gilt es nur wieder, auf die Qualität des Eises zu achten. Aber glauben Sie eins: selbst auf Chateau Bagnolet werden sie so empfangen! Oder mit Tauben – im Idealfall mit beidem! Zart rosa gebratene Täubchen mit einem Glas Hennessy X.O. – Leben in Frankreich kann kaum besser sein.

Allgemeine Informationen

Hersteller: Hennessy

Alter: V.S.

Alkohol: 40 %vol.

Farbstoff: k.A.

Kühlfiltration: k.A.

Vertrieb: Moët Hennessy Deutschland

Vielen Dank an Moët Hennessy Deutschland für die Bereitstellung der Flasche. Außer Cognac ist hier nix geflossen.